Fort- und Weiterbildung, Lehre und Gremienarbeit

Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses
Weiterbildung der Fachkräfte

IBC Ingenieure sind sehr daran interessiert, dass das lebensnotwendige Thema Wasser nachhaltig besetzt wird. Deshalb ist die Fort- und Weiterbildung ein Schwerpunkt unserer Tätigkeiten. Insbesondere ist es ein zentrales Anliegen, das Thema Wasser international zu vernetzen, denn Wasser kennt keine Grenzen.

IBC Ingenieure ist engagiert bei folgenden Bildungsangeboten:

Transnational ecosystem-based Water Management (M. Sc.)
Water Quality Modelling“ Universität Duisburg-Essen

Master of Science in Management and Engineering in Water (M. Sc.)
Urban Drainage“ RWTH Aachen

DWA WasserWirtschaftsKurs P/7 Fließgewässer
Wege zur modernen Gewässerentwicklung und zum effizienten Gewässermanagement
Stoffeinträge und Wirkungen auf Fließgewässer

Spezialseminar Regen- und Mischwasserbehandlung für Betreiber und Ingenieurbüros
DWA Landesverband Baden-Würrtemberg
Ableitung gewässerseitiger Anforderungen

GSB-Tage Bundesweiter Erfahrungsaustausch für Gewässerschutzbeauftragte
Umsetzung WRRL – Anforderungen und Maßnahmenumsetzung zur Phosphor-, Stickstoff-, Spurenstoffreduzierung – Schwerpunkt Stickstoff und Phosphor

Hinweise zur Gremienarbeit (siehe unter Details)

Details

zurück zur Startseite